Vor-Geschichte

Freies Radio in Potsdam – war da was?!

Rückblende

Genau, 2005 und 2006 gab es jeweils jeden Abend im Mai unkonventionelles, spontanes und überraschendes im Potsdamer Stadtgebiet auf UKW zu hören.

In der Zwischenzeit tauchte das Thema gelegentlich als Soliparty auf, ansonsten arbeiteten wir aber eher “undercover”: Ein Verein wurde gegründet, beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit geregelt und erste Lobbyaktivitäten entwickelt.

Denn unser Ziel war es, in Potsdam ein dauerhaftes nichtkommerzielles und lokales Radio zu ermöglichen, das auch noch in der Hand derjenigen ist, die es mit Inhalten füllen.

Ganz schön anmaßend, oder?

Seit dem 03. Februar 2011 senden wir als Freies Radio Potsdam endlich wieder auf UKW! Alle 4 Wochen gibt es eine Stunde lang die “Potsdamer Runde” – den Versuch eines Kultur- und Politikmagazins – im Piradio-Sendefenster auf 88,4 Mhz (Potsdam 90,7 Mhz), dem Freien Kulturradio Berlins, auf die Ohren.

Rückblende: dazwischenFUNK April/Mai 2006

Der Verein zur Schaffung eines nicht-kommerziellen Radiosenders in Potsdam beteiligte sich mit der Sendereihe “dazwischenFUNK” im RADIO HIMMLISCHE VIER auf 95,2 MHz im Potsdamer Stadtgebiet.

wird noch detaillierter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s