RADIOMONTAG 11.11. 0-2 UHR: 20 Jahre „Selected Ambient Works II“

Richard David James a.k.a.Aphex Twin veröffentlichte im Jahr 1994 den 2. Teil einer ungleichen Reihe. 
Der Vorgänger "Selected Ambient Works" wurde wahlweise als "Wasserscheide des Ambient" bezeichnet 
oder für seine Aufnahmequalität gerügt 
(Tapedeck - und zwar kein DAT!)
Klarträume und Synasthesie seien Inspiration für das fast 170 Minuten lange zweite Album gewesen, 
so Richard D. James später.
Cover_colour
Die Platte belegte 3 Wochen lang Platz 11 der britischen Verkaufscharts - 
für eine Ambientveröffentlichung selbst in den elektonikverliebten 90ern eine Sensation.

Namen sind Schall und Rauch, 
deshalb haben die Titel mit einer Ausnahme auch keine offiziellen Namen, 
sondern es sind ihnen Symbole und Fotos zugeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s