05.03.

05.03.2012:

wieder hatten wir mit einem temporären Sendeausfall zu kämpfen und wieder halfen uns  Piradio per „Fernwartung“

D  A N K E

radio frrapó sagte dazu:

„Alles Mist: die Rechner haben sich verrechnet, die Kabel verkabelt: wir wissen dass wir nicht wissen was das war: ein ander Sender hat sich in aller Schwere auf uns gelegt und schön unseren Platz blockiert.
Das Team“

19:00 Uhr # radio*to*P.

– das künftige minimagazin
in eigener und in anderer Sache

19:15 Uhr # NAMO Radio

Format für Kinder & Jugendliche moderiert von Natti und Mo: 
Coole Sendung lustig bis informativ: Einschalten! Überraschen lassen!

20:00 Uhr # Silberfunk

Gisela Gehrmann  macht zur Zeit die Sendung Silberfunk.

21:00 Uhr # Ute N. Silie der Künste – Das LITERATURFENSTER

Von und mit Lyrikerin und Kabarettistin Ute Apitz -
Heinrich von der Haar stellt sein Buch „Mein Himmel brennt“ vor- - -
Aufgrund des SENDEAUSFALLS gab es die Lesung von Heinrich von der Haar in einer gekürzten Fassung,
Ute bewahrt das unter den Tisch Gefallene auf um es später einmal zu senden - 
Wir bitten um Entschuldigung einmal bei Herrn von der Haar - 
und zum anderen bei der lieben Ute wegen dem zusätzlichen Stress!

22:00 Uhr # Montagsgeflüster

Lateshowformat mit Mia und Franzi.
Aktuelles aus Gesellschaft, Politik und Sport.

23:00 Uhr # Blaue Stunde

Sendung von und mit Lars Kaiser: Sendung über Künstlerleben in der Wendezeit.
Jedes Mal ein anderer Künstler.

00 – 01.00  #  UrbaNite

Frisches Urbanes für die Ohren aus Potsdam und Umland,
ebenso fresh presented by F&F C.

01-02:00 # ?

Stadt- und Musikführer Anton und seine musikalischen Gäste live

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s